Ihr Partner für berufliche Bildung

GYG – Das neue Berufliche Gymnasium Gesundheit am Berufskolleg Viersen

Auf dem Weg zur Allgemeinen Hochschulreife mit dem Schwerpunkt Gesundheit 

Das Berufskolleg Viersen erweiterte mit dem Beruflichen Gymnasium Gesundheit zum Schuljahr 2014/15 sein Bildungsangebot. Dieser neue Zweig des Beruflichen Gymnasiums passt hervorragend in die Weiterentwicklung des Schulentwicklungsplanes des Kreises Viersen, der als Schulträger den Bereich Gesundheit am Berufskolleg Viersen angesiedelt und auch durch die entsprechende Schulausstattung dafür gesorgt hat, dass der Unterricht in moderner Form umgesetzt werden kann. 

Das Berufliche Gymnasium Gesundheit bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich frühzeitig praxisnah zu orientieren und zu qualifizieren, denn der Abschluss nach drei Jahren ist die Allgemeine Hochschulreife, die die Aufnahme eines jeden Studiums in Deutschland und in der EU ermöglicht.

Bereits während ihrer Schulzeit erwerben die Schülerinnen und Schüler berufliches Fachwissen und sammeln erste berufliche Erfahrungen. Schwerpunkte im Unterricht sind u.a.

  • physiologische Vorgänge in den Zellen, Geweben und Organen des gesunden Menschen,
  • gesellschaftlich bedeutsame Erkrankungen; deren Ursachen, Verlauf, Therapie und Prävention,
  • Ethische, psychologische, wirtschafts- und sozialpolitische Aspekte des Gesundheitssystems in Deutschland und EU-weit.

Da das Berufliche Gymnasium für Gesundheit naturwissenschaftlich ausgerichtet ist, belegen alle Schülerinnen und Schüler

  • das Leistungskursfach Gesundheit und
  • das Leistungskursfach Biologie.

Die weiteren Fächer, darunter insbesondere Psychologie, eröffnen zusätzliche Perspektiven für die Studien- und Berufsorientierung- ebenso wie die zusätzliche Fremdsprache Niederländisch.

Im Beruflichen Gymnasium Gesundheit am Berufskolleg Viersen lernen die Schülerinnen und Schüler in einem festen Klassenverband. Individuell betreut und beraten werden sie durch Klassen- und Fachlehrer bis zum Abschluss der Abiturprüfung.

Für die Verbindung mit der beruflichen Praxis kommen dem Beruflichen Gymnasium Gesundheit neben anderen die bereits bestehenden Kooperationen mit dem AKH in Viersen und dem Krankenhaus St. Irmgardis in Süchteln zugute. Hier kann der neue Bildungsgang auf die bewährte Unterstützung bei Praktikumsplätzen zurückgreifen.

Anmeldungen sind ab dem 30. Januar 2016 möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Flyer.