Ihr Partner für berufliche Bildung

Die Mittel- und Unterstufe des beruflichen Gymnasiums für Gesundheit hat im Dezember je einen Experimentiertag im Schülerlabor des Forschungszentrums Jülich verbracht und auf diese Weise interessante Einblicke in die Arbeit im Labor erhalten können.

Ab August wird am BK Viersen die zweijährige Kinderpflegeausbildung in der praxisintegrierten Form angeboten. Das heißt konkret: 3 Tage Unterricht + 2 Tage Praxis mit einem Praktikumsvertrag. Diese Form der Ausbildung wird von der Praxisstelle vergütet und schließt auch mit der/dem "Staatlich geprüfte/n Kinderpfleger/in" ab. Voraussetzung für die Ausbildung ist ein Hauptschulabschluss, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintragung und ein Praktikumsvertrag über die zwei Jahre der Ausbildung. Weitere Infos finden Sie hier. 

Ab sofort sind Anmeldungen für die PiA-BFK möglich! Bei weiteren Fragen können Sie sich bei Barbara Richter (richter@berufskolleg-viersen) oder Verena D’Silva (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.

Wir freuen uns auf Sie!

Steckbrief PiA Kinderpflege

 Vom 28.11. bis zum 03.12.2021 fand das erste Treffen des Erasmus+-Projektes GREENIES in Viersen an. Die Schüler:innen berichten von der Woche:

Zum Ende des Jahres stand für den Umweltkurs unseres Wirtschaftsgymnasiums ein internationales Projekttreffen unter dem Thema „Green Economy“ an. Zum ersten Advent trafen die Teilnehmer:innen aus Spanien, Italien, Portugal und Kroatien in Deutschland ein. Geplant war, dass weitere Schüler:innen und Lehrer:innen aus Finnland an dem Treffen teilnehmen, jedoch konnten diese aufgrund von Corona nicht kommen.

42 Päckchen wurden von Schüler:innen und Lehrer:innen unserer Schule in diesem Jahr für die Weihnachtsaktion der Nettetaler Tafel e.V. gepackt. Wir sind sicher, dass sich die Empfänger:innen über die Weihnachtspäckchen sehr freuen werden. Herzlichen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

An zwei Tagen nehmen die diesjährigen Berufspraktikant*innen an einem praxisnahen Workshop zum Umgang mit herausforderndem Verhalten von Kindern und Jugendlichen teil.

 

Unser Ziel der Projektwoche: Im Rahmen unserer Projektwoche haben wir uns zum Ziel gemacht, mit Hilfe eines Theaterstückes auf das Thema Mobbing aufmerksam zu machen. Mobbing hat viele Facetten und zieht sich durch die unterschiedlichsten Bereiche unseres Lebens. Es kennt kein Alter, kein Geschlecht, keine Nationalität und keine sozialen Strukturen.

Das Berufskolleg Viersen steht für eine Schule-ohne-Rassismus-Schule-mit-Courage.

 

Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsausbildung