Ihr Partner für berufliche Bildung
Lehrkräfte aus Finnland, den Niederlanden, Frankreich, Tschechien und Deutschland trafen sich kürzlich zu ihrem diesjährigen Symposium in Viersen/Deutschland um über neue Formen der beruflichen Bildung zu beraten. Schwerpunkt dieses Mal war die Konzeption zweiwöchiger Sprach- und Kulturkursen mit konkretem beruflichen Zuschnitt auf die Schülerinnen und Schüler aller teilnehmenden Schulen. 
Ebenfalls auf dem Programm stand eine Führung durch das Berufskolleg Viersen mit Einblick in die Bildungsgänge Einzelhandel, in die Fachoberschule für Sozialpädagogik sowie in die Metall- sowie Holzwerkstätten. 
Auch dieses Jahr wurde das „Memorandum of Understanding“ zur Sicherung des neuen Austauschkonzepts innerhalb der teilnehmenden Schulen unterschrieben. 

Foto: Klaudia Schleuter (KSB Viersen)

Seit einigen Wochen ist es nun offiziell: Die Fachschule für Sozialpädagogik am BK Viersen bietet die Zusatzqualifizierung „Bewegungsförderung in Verein und Kita“ für ihre angehenden Erzieher*innen an. Im Mittelpunkt der Qualifizierung steht die Gestaltung des Bildungsbereichs Bewegung für Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren.

Zum Abschluss des Schuljahres haben sich die Abschlussklassen BM 61 und BM 62 des Ausbildungsberufes "Kaufleute für Büromanagement" für einen Stadionbesuch im Borussiapark entschieden.

Nach einem einführenden Filmbeitrag ging es quer durch das Stadion: Innenraum, Umkleide, Presseraum, Zellentrakt wurden ausgiebig begutachtet. Spannende und witzige Annekdoten des Stadionführers rundeten die Besichtigung ab. Ein Mittagessen in der Fohlensportsbar rundete den Besuch ab.

 

Zum Abschluss des Schuljahres hat sich die Klasse GG81 des Gesundheitsgymnasiums praktisch mit dem Thema Hautpflege auseinander gesetzt.

Das Projekt „Existenzgründung am Berufskolleg Viersen“ ähnlich dem Format Höhle der Löwen, fand am Mittwoch, den 3.07.2019 zum dritten Mal statt. 

 

23 Schülerinnen und Schüler erhalten erstmalig an unserer Schule das Deutsche Sprachdiplom I PRO

Anfang Juli 2019 sprach Alexandra Houx-Brenner, die Obermeisterin der Viersener Friseur-Innung,  achtzehn junge Friseurinnen und zwei Friseure von ihren Pflichten als Auszubildende frei...

 

Förderung der grenzüberschreitenden Mobilität in der Berufsausbildung